Kurs 05

Mit Träumen arbeiten

Beginn 11. April 2018 20:30
Mittwoch 14-täglich

① Metapsychologie
③ Klinische Ausbildung
④ Theorie und Praxis spezifischer Behandlungssituationen

Dozenten

Informationen

Die Arbeit mit Träumen ist ein zentraler Bestandteil der psychoanalyti-schen Praxis. Dieses Thema wurde im kürzlich erschienenen JOURNAL 58 theoretisch und praktisch beleuchtet. Das Anliegen des Heftes war, die Arbeit mit Träumen, wie sie Morgenthaler entwickelt hat, zu pflegen, wei-terzugeben und auf aktuelle Entwicklungen der verschiedenen psychoana-lytischen Strömungen zu beziehen. Allgemeines Ziel des Seminars ist es, dort publizierte Artikel zu lesen und zu diskutieren, teilweise im Beisein der AutorInnen. Für speziell Interessierte bietet es die Gelegenheit, sich auf das im WS 2018/19 geplante Seminar "Traumseminare leiten" vorzubereiten.

Der Kurs richtet sich an alle.

An einem Einführungsabend werden Artikel, die vorbereitend gelesen und an den Folgeabenden diskutiert werden, gemeinsam bestimmt. Ein oder mehrere Teilnehmende bereiten anschliessend entsprechende Kurzreferate und spezielle Fragen an anwesende AutorInnen vor. Anschliessend freie Diskussion.