Website

Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Psychoanalytischen Seminars Zürich

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für den Geschäftsbereich des Psychoanalytischen Seminars Zürich („PSZ“), Quellenstrasse 25/27, 8005 Zürich (nachfolgend „PSZ“). Das PSZ besitzt und betreibt die Webseite https://www.psychoanalyse-zuerich.ch/ und erbringt entgeltliche und unentgeltliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit seinem Lehrangebot im Bereich der Psychoanalyse und seinem Angebot für psychoanalytische Abklärungen.

Die vorliegenden AGBs gelten auch für künftige ähnliche, nicht ausdrückliche im Vertrag erwähnte Leistungen, ohne dass das PSZ in jedem Einzelfall ausdrücklich darauf hinweisen muss.

2. Vertragsabschluss bei Vereinsbeitritt

Der Vertragsabschluss zwischen dem PSZ und dem Vereinsmitglied (nachfolgend „Teilnehmer:in“ genannt) kommt durch Akzeptanz der Vereinsstatuten des PSZ und der PSZ-Standesregeln zustande.

a. Teilnehmerbeitrag

Der jährliche Teilnehmerbeitrag beträgt für natürliche Personen CHF 440.00, für juristische Personen CHF 1’000.00. Für Studierende bis zum Masterabschluss gilt ein reduzierter Teilnehmerbeitrag von CHF 100.00. Der Mitgliederbeitrag wird zweimal jährlich à CHF 220.00, CHF 500.00 bzw. CHF 50.00 in Rechnung gestellt.

Auf schriftlichen Antrag wird ab dem 70. Altersjahr der Teilnehmer:in der Teilnehmerbeitrag ab dem folgenden Vereinsjahr halbiert.

b. Bezahlung

Die Teilnehmer:in ist verpflichtet, den in Rechnung gestellten Betrag innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen.

Wird die Rechnung nicht binnen vorgenannter Zahlungsfrist beglichen, wird die Teilnehmer:in abgemahnt. Begleicht die Teilnehmer:in die Rechnung nicht binnen der angesetzten Mahnfrist erfolgt eine zweite Mahnung. Sie fällt automatisch in Verzug, wenn die Rechnung nicht binnen der angesetzten zweiten Mahnfrist bezahlt wird.

Ist der Vereinsbeitrag nach Ablauf der zweiten Mahnfrist nicht bezahlt, wird die Mitgliedschaft auf das Verzugsdatum aufgelöst.

c. Vertragskündigung (Vereinsaustritt)

Die Vereinsmitgliedschaft kann per Ende des Semesters, d.h. per 31. März und 30. September unter Einhaltung einer 14-tägigen Frist mit schriftlicher Austrittserklärung gekündigt werden.

3. Vertragsabschluss bei Kursbuchung

Der Vertragsabschluss bei Kursbuchung ist PSZ Teilnehmer:innen vorbehalten resp. an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Ausnahmen gelten für Studierende bis zum Masterabschluss, die eine Auswahl an Kursen ohne Vereinsmitgliedschaft buchen können, sowie für einzelne, spezifische Kursangebote.

a. Kurskosten

Die Kosten für die Kurse sind in der jeweiligen Kursausschreibung festgehalten.

Für Studierende bis zum Masterabschluss gelten reduzierte Tarife (50%), sofern der Kurs für „PSZ für Studierende“ offen steht.

b. Anmeldung

Die Kursanmeldung ist verbindlich und muss auf der Webseite des PSZ über den Benutzeraccount der Teilnehmer:in erfolgen.

Anmeldung sind möglich bis Kursbeginn. Spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

Bei Kursen mit beschränkter Teilnehmer:innenzahl werden die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt. Es wird eine Warteliste geführt.

c. Abmeldung und Rückerstattung der Kursgebühr

Kursabmeldungen sind schriftlich per Email an das PSZ Sekretariat zu richten.

Eine Rückerstattung des Kursgeldes abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 ist bei einer Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung bleibt das volle Kursgeld fällig.

d. Bezahlung

Die Teilnehmer:in ist verpflichtet, den in Rechnung gestellten Kursbetrag innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen.

Wird die Rechnung nicht binnen vorgenannter Zahlungsfrist beglichen, wird die Teilnehmer:in abgemahnt. Begleicht die Teilnehmer:in die Rechnung nicht binnen der angesetzten Mahnfrist, fällt sie automatisch in Verzug. Die Kursteilnahme wird in diesem Fall nicht testiert.

e. Testierung

Die Testate werden bis spätestens vier Wochen nach Semesterende im Benutzeraccount der Teilnehmer:in als PDF hinterlegt.

Die Aufbewahrung der Testate nach Vereinsaustritt resp. Löschung des Benutzeraccounts liegt ausschliesslich in der Verantwortung der Teilnehmer:in.

f. Datenschutz

Das PSZ verpflichtet sich, die Bestimmungen der Schweizerischen Datenschutzgesetzes einzuhalten. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. Generell werden erhobene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

g. Gerichtsstand

Ausschliesslicher Gerichtstand ist der Sitz des Psychoanalytischen Seminars Zürich.

Zürich, 09.09.2022

Website im Aufbau

Die Website ist neu und im Aufbau. Möglicherweise finden Sie noch nicht alle gewünschten Daten. Wir bitten Sie um Verständnis.

Sekretariat
Psychoanalytisches Seminar Zürich PSZ
Renata Maggi und Diana Bochno
Quellenstrasse 27
CH - 8005 Zürich
Tel. 044 271 73 97
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
Öffnungszeiten Sekretariat
Dienstag, Mittwoch & Donnerstag
9-12 Uhr & 14-17 Uhr
Informationsstelle, Fachliche Fragen
Seminarleitung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.