Kalender

  • Home
  • Kalender
  • Kurse
  • Kurs 2: «In Erwägung unserer Schwäche machtet …» - eine kritisch-psychoanalytische Studygroup zum Anordnungsmodell

Kurs 2: «In Erwägung unserer Schwäche machtet …» - eine kritisch-psychoanalytische Studygroup zum Anordnungsmodell

Kursdatum
25.10.2022 20:30 - 22:00
Monatlich bis 25. Februar, 2023
Ort
PSZ
Dozent:innen
Rainer Glauser | Franziska Kubat | Mirna Würgler
Semester
Wintersemester 2022/23
Kurs
02
Vorbereitende Lektüre wird testiert
nein

Beschreibung

Die Verordnung des Bundesrates zur Neuregelung der Psychotherapie ab 1. Juli 2022 setzt psychoanalytische Psychotherapien unter einen enormen Druck.

Die im Sommersemester lancierte Studygroup zu diesem Thema versteht sich als eine «freie Assoziation» von psychoanalytisch Tätigen, die sich über ihre Einschätzungen zum und dann auch Erfahrungen mit dem Anordnungsmodell kritisch unterhalten und über mögliche und unmögliche Bewältigungsformen beratschlagen wollen.

Die Gruppe wird im Wintersemester weitergeführt. Neue Teilnehmer:innen, die sich dem Jubel der akademischen Psychologie über das Anordnungsmodell ebenfalls nicht anschliessen mögen, sind herzlich willkommen.

Für diesen Kurs wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Zusätzlich ist eine persönliche Anmeldung an Rainer Glauser, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. erwünscht.

Buchungsinformationen

Preise
50.00 CHF
max. Anzahl Teilnehmer:innen
unlimitiert

geeignet für «PSZ für Studierende»

Standortinformationen

PSZ

Straße
Quellenstrasse 25
Stadt
8005 Zürich

Website im Aufbau

Die Website ist neu und im Aufbau. Möglicherweise finden Sie noch nicht alle gewünschten Daten. Wir bitten Sie um Verständnis.

Sekretariat
Psychoanalytisches Seminar Zürich PSZ
Renata Maggi und Diana Bochno
Quellenstrasse 27
CH - 8005 Zürich
Tel. 044 271 73 97
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
Öffnungszeiten Sekretariat
Dienstag, Mittwoch & Donnerstag
9-12 Uhr & 14-17 Uhr
Informationsstelle, Fachliche Fragen
Seminarleitung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.