Über das PSZ

Leitbild

Das Psychoanalytische Seminar Zürich (PSZ) pflegt Theorie und Praxis der Freudschen Psychoanalyse als unabhängige und selbstverwaltete Organisation. Es nimmt eine institutionskritische Tendenz der psychoanalytischen Bewegung in der Schweiz auf.

Das PSZ sieht es als seine Aufgabe, an der Freudschen Psychoanalyse interessierten Personen ein Forum und die Möglichkeit einer fundierten Ausbildung, Weiterbildung und permanenten Fortbildung in Psychoanalyse und psychoanalytischer Psychotherapie zu geben.

Wir verstehen unter Psychoanalyse nicht nur eine klinische Theorie und Behandlungspraxis, sondern verknüpft mit ihr den Anspruch, gesellschaftliche, soziale und kulturelle Phänomene zu thematisieren. Um interdisziplinäre Querverbindungen zu fördern und damit auch den eigenen Denkraum offenzuhalten, steht das Psychoanalytische Seminar als Bildungs- und Diskussionsforum nicht nur Psycholog:innen und Ärzt:innen offen, sondern auch Interessierten aus anderen Berufen und Wissenschaften.

Mit seinem Lehrangebot und durch seine innere Organisation versucht das Seminar, einen Raum zu schaffen, in dem Psychoanalyse in ihrer Konflikthaftigkeit und Widersprüchlichkeit vermittelt und erfahren werden kann. Die Fähigkeit, Manifestationen des Unbewussten – des eigenen und des fremden – zu erkennen und deutend auf sie einzugehen, lässt sich nicht in Prüfungen nachweisen. Das Ziel des PSZ ist es, den nie abschliessbaren Prozess zu fördern, der Wissen stets aufs Neue erzeugt.

Die Teilnehmer:innen gestalten ihren Weg zur Psychoanalytiker:in oder zur psychoanalytischen Psychotherapeut:in weitgehend in eigener Verantwortung. Das PSZ fördert die Entwicklung von Selbstverantwortung und Selbstreflexion sowie die Mitwirkung am Seminarbetrieb.

Der Gefahr von Erstarrung bewusst, bemüht sich das PSZ um eine permanente Auseinandersetzung mit den theoretischen Konzepten, der jeweils entstehenden Organisationsform am Seminar und den politischen und kulturellen Bedingungen, unter denen psychoanalytisches Denken und Arbeiten stattfinden.

Website im Aufbau

Die Website ist neu und im Aufbau. Möglicherweise finden Sie noch nicht alle gewünschten Daten. Wir bitten Sie um Verständnis.

Sekretariat
Psychoanalytisches Seminar Zürich PSZ
Renata Maggi und Diana Bochno
Quellenstrasse 27
CH - 8005 Zürich
Tel. 044 271 73 97
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
Öffnungszeiten Sekretariat
Dienstag, Mittwoch & Donnerstag
9-12 Uhr & 14-17 Uhr
Informationsstelle, Fachliche Fragen
Seminarleitung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.